Download Das Wirken Ernst Neuferts in den Jahren von 1920 bis 1940: by Patricia Merkel PDF

By Patricia Merkel

Patricia Merkel stellt in dieser Studie erstmals das Schaffen des Architekten Ernst Neufert (1900–1986) detailliert und im architekturhistorischen Kontext vor. Besonders im Fokus stehen Neuferts prägende Jahre zwischen 1920 und 1940 in Weimar, Dessau und Berlin – den Geburtsorten des Neuen Bauens. Die Autorin widmet sich den Voraussetzungen für seine Leistungen als Architekt – insbesondere im Frühwerk –, aber auch als Hochschullehrer und Autor. Sie präsentiert unbekannte Bezüge zu Vorbildern, Lehrern und Bauherren respektive zum zeitgenössischen Architekturgeschehen mit Protagonisten wie Walter Gropius, Johannes Itten, Otto Bartning, Cornelis van Eesteren, Wilhelm Wagenfeld oder Carl und Karl Benscheidt. Erstmals liegt auch das umfassende und kommentierte Werkverzeichnis mit einer bebilderten Übersicht der Bauten und damit eine Werkbiografie vor.

Show description

Read Online or Download Das Wirken Ernst Neuferts in den Jahren von 1920 bis 1940: Mit einem Werkverzeichnis und einer Werkübersicht in Bildern PDF

Similar buildings books

Design on the Edge: The Making of a High-Performance Building

The tale of the Adam Joseph Lewis middle at Oberlin College—the first considerably eco-friendly development to be outfitted on a school campus—encompasses greater than the details of 1 development. In layout at the area , David Orr writes concerning the making plans and layout of Oberlin's environmental reviews construction as a part of a bigger tale concerning the artwork and technology of ecological layout and the power of associations of upper studying themselves to profit.

Trim Carpentry & Built-Ins

Fitting trim calls for precision and knowledge. this can be the booklet that indicates how one can deal with all universal trim tasks, together with window and door casings, baseboards, wainscoting and crown molding -- and get specialist effects whenever. this can be a entire selfmade publication written through a qualified wood worker and offered in a hugely obtainable layout.

The Seven Noses of Soho: And 191 Other Curious Details from the Streets of London

One of the nice towns of the area, London's inimitable personality is remarkable. Unconstrained by way of a home kind and strict making plans, it has thrived, with each one iteration including new chapters and information to its gripping tale. The streets of London have constantly proven a tumult of alternative affects, like the teeming crowds who reside and paintings in them.

Additional info for Das Wirken Ernst Neuferts in den Jahren von 1920 bis 1940: Mit einem Werkverzeichnis und einer Werkübersicht in Bildern

Sample text

1919 dokumentiert, ThHsta Weimar, Staatliches Bauhaus Weimar 132, Bl. 1919 ThHsta Weimar, Staatliches Bauhaus Weimar 132, Bl. ), Die Meisterratsprotokolle des Staatlichen Bauhauses Weimar 1919–1925, Weimar/Böhlau 2001, S. 45–47 bzw. S. 51–55. Neufert, Ernst, Das Jahr in Spanien. Architekturskizzen, Detailzeichnungen und Bauaufnahmen einer Reise in Spanien 1920/1921, Darmstadt 1970, S. 7. Ebd. 1976, Bauhaus-Universität Weimar, AdM, Nachlass Ernst Neufert. Vgl. , Walter Gropius. Der Mensch und sein Werk, Bd.

Insofern spielt sie eine 121 122 123 124 125 Ernst Neufert an Gerhard Marcks, Datum unbekannt (Brief verschollen), abgedruckt in Gertz 1970, S. 9. Walter Gropius und Gerhard Marcks verbindet eine Freundschaft, die bis zu gemeinsam verlebten Ferien in der Kindheit zurückreicht. Die Familien Gropius und Marcks verbrachten die Sommerferien in benachbarten Häusern im Seebad Timmendorfer Strand. Gropius’ und Marcks’ erste künstlerische Zusammenarbeit findet sich auf der Werkbund-Ausstellung in Köln 1914, wo Marcks einige Terrakotta-Reliefs zu der von Gropius ausgestalteten „Diele“ beitrug.

In diesem Unterricht – neben dem im Stundenplan angesetzten – geht es nicht allein um das Verständnis und Verstehen, sondern vielmehr um das Nacherleben eines Kunstwerkes. Oskar Schlemmer beschreibt die Stunde eines Unterrichts bei Itten so: „Itten gibt in Weimar ‚Analyse‘. Zeigt Lichtbilder, wonach die Schüler dieses oder jenes Wesentliche zeichnen sollen; meist die Bewegung, die Hauptlinie, die Kurve. Darauf verweist er sie an eine gotische Figur. Dann zeigt er die weinende Maria Magdalena vom Grünewald-Altar; die Schüler bemühen sich, aus dem sehr Komplizierten ein Wesentliches zu lösen.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 22 votes