Download An Introduction to Social Psychology (5th Edition) by Miles Hewstone, Wolfgang Stroebe, Klaus Jonas PDF

By Miles Hewstone, Wolfgang Stroebe, Klaus Jonas

This can be the 5th, thoroughly revised and up to date variation of an introductory social psychology textual content that has had large good fortune in Europe and around the globe. it's been in particular designed to fulfill the wishes of scholars in any respect degrees, with contributions written by way of best social psychologists, every one an stated professional at the issues lined in a given bankruptcy. An creation to Social Psychology advantages highly from an up-to-date variety of cutting edge pedagogical beneficial properties meant to capture the mind's eye, mixed with a rigorous editorial technique, which ends up in a cohesive and uniform variety obtainable to all.

Show description

Read or Download An Introduction to Social Psychology (5th Edition) PDF

Best psychology books

The Meaning of Things: Domestic Symbols and the Self

The that means of items is a examine of the importance of fabric possessions in modern city existence, and of the methods humans carve that means out in their family setting. Drawing on a survey of 80 households in Chicago who have been interviewed almost about their emotions approximately universal loved ones items, Mihaly Csikszentmihalyi and Eugene Rochberg-Halton supply a special viewpoint on materialism, American tradition, and the self.

A Positive Psychology Perspective on Quality of Life

The build ‘‘quality of existence (QoL)’’, because the Nineteen Eighties, while it used to be brought, is getting used in most cases within the context of illnesses. components of one’s lifestyles that give a contribution to QoL are stable actual and psychological overall healthiness, effective cognitive functioning, social help, having the ability to meet the necessities existence, confident feelings, and so on (Power, 2003).

Quantitative Psychology Research: The 78th Annual Meeting of the Psychometric Society

The 78th Annual assembly of the Psychometric Society (IMPS) builds at the Psychometric Society's project to proportion quantitative equipment suitable to psychology. The chapters of this quantity current state-of-the-art paintings within the box. issues comprise reviews of merchandise reaction conception, automatic adaptive checking out, cognitive diagnostic modeling, and mental scaling.

Additional info for An Introduction to Social Psychology (5th Edition)

Sample text

5) Normen implizieren Sanktionen. Die spezifische Relation von Norm und Verhalten bezieht sich auf die Konfrontation von Normen und Verhalten. Dass normatives Verhalten vorliegt, ist nur an der Existenz von Sanktionsmechanismen, also so genannten „Verstärkern“ festzustellen. (6) Normen und normatives Verhalten werden erlernt durch Vorbildverhalten, Belohnung bzw. Bestrafung des beobachtbaren Verhaltens, durch Imitation oder auch ein Versuch-Irrtum-Lernen. In Verbindung mit dem persönlichen Hygieneverhalten stellen sich nun eine Reihe von Fragen: Gibt es – und wenn ja – welche Verhaltensnormen für das Hygieneverhalten, die wissenschaftlich begründet und „verkündet“ sind?

Rituale sind lebensstilprägend, auch unser Hygiene- und Präventionsverhalten sollte das unterschwellige Ergebnis von als verbindlich anerkannten Normen sein, und dies gelingt nur, wenn Menschen einen insgesamt ganzheitlichen gesundheitsorientierten Lebensstil entwickeln und dann aber auch praktizieren. Eine Psychologie der Hygiene steht vor der Notwendigkeit der Beantwortung von Fragen wie: Wie wird Hygieneverhalten ritualisiert, d. h. zu einem selbstverständlichen Verhaltensmuster? Wie wird Hygiene zu einem generell verbindlichen, normativen Regelverhalten?

Die Berührung mit Personen aus niederer Kaste, mit Wöchnerinnen, mit menstruierenden Frauen, mit Leuten, in deren Familie ein Todesfall eingetreten ist, solange die Trauerzeit dauert, sowie mit unreinen Tieren, namentlich mit Hunden, verunreinigt und muss mit einem Bade gesühnt werden. Als unrein betrachtet werden ferner die Ausscheidungen des menschlichen Körpers, fettige Substanzen und Speisereste: Dinge, die damit in Berührung gekommen sind, sind entweder fortzuwerfen oder zum wenigsten mit Wasser, Milch, Asche, Kuhmist oder Kuhurin zu reinigen“ (Glasenapp 1922, S.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 50 votes